Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

    Kreis Segeberg - Trunkenheitsfahrten:

    Am Freitagabend fiel einem Polizeibeamten aus Hamburg in Bad Bramstedt ein Fahrzeug auf, dass den Goethering in Schlangenlinien befuhr. Die Kollegen konnten den fraglichen Pkw kurz darauf stoppen und den 62-jährigen Bad Bramstedter Fahrzeugführer kontrollieren. Der Verdacht der Trunkenheitsfahrt bestätigte sich mit gepusteten 0,85 Promille, so dass eine Blutprobenentnahme folgte.

    Am Samstag, 18.07 Uhr, bog ein 65-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw Opel Omega in Trappenkamp von der Hermannstedter Straße in die Kieler Straße und geriet dabei in den Gegenverkehr. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest und boten einen freiwilligen Atemalkoholtest ein. Nachdem dieser 2,05 Promille ergab, wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

    Auch in Norderstedt geriet ein Fahrzeugführer am Samstagabend aufgrund von Alkoholeinwirkung in den Gegenverkehr und kollidierte auf der Schleswig-Holstein-Straße mit dem Pkw Audi eines 49-jährigen Henstedt-Ulzburgers. Dabei wurde der 51-jährige Hamburger leicht verletzt und vorsorglich in das AK Heidberg eingeliefert, wo auch eine Blutprobe entnommen wurde. Der Sachschaden wird auf 8500 Euro geschätzt.

    In Henstedt-Ulzburg versuchte ein 62-jähriger Kaltenkirchener am Sonntagabend zunächst zu Fuß zu flüchten, nachdem er beim Verlassen eines Grundstückes in der Hamburger Straße einen anderen Verkehrsteilnehmer übersehen hatte. Er konnte aber noch am Unfallort festgehalten werden. Da der Fahrer des Pkw Golf nahezu volltrunken war, wurde kein Atemalkoholtest durchgeführt, so dass gleich eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt wurde.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: