PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

22.10.2021 – 14:42

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Appen - Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raubversuch - Folgemeldung

Bad Segeberg (ots)

Am Mittwoch (20.10.2021) ist es im Ehkamp in Appen zu einem Raubversuch zum Nachteil eines Anwohners gekommen.

Näheres ist der ersten Pressemitteilung unter nachstehendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5052198

Aufgrund des Zeugenaufrufs hat sich eine Pkw-Fahrerin gemeldet und weitere fahndungsrelevante Informationen mitgeteilt.

Die Zeugin hatte mit ihrem Pkw gegen 17:40 Uhr auf der Appener Hauptstraße in Richtung Uetersen in einem ampelbedingten Rückstau gestanden.

Circa 50 Meter vor der Einmündung zum Schäferhofweg bemerkte die Frau zwei dunkel gekleidete junge Männer rechts der Hauptstraße, die einen E-Roller in einen haltenden Pkw verluden.

Als der Pkw in den fließenden Verkehr einfuhr, rangierte dieser mehrfach, um schließlich in Richtung Pinneberg zu fahren.

Durch das mehrfache Rangieren wurde der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen aufgehalten, so dass die Beamten darauf hoffen, dass anderen Verkehrsteilnehmer weitere Angaben zu dem unbekannten hellen Pkw geben können.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise zu dem Pkw und dessen Insassen unter 04101 2020.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bad Segeberg
Weitere Storys aus Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg