Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

01.09.2019 – 12:48

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Hartenholm (Werner Rennen 2019) - Zeugenaufruf nach Vergewaltigung

Bad Segeberg (ots)

In der vergangenen Nacht von Samstag auf Sonntag (31. August/1. September 2019) ist es auf der Veranstaltung "Werner Rennen 2019" zur Vergewaltigung einer 19-jährigen Frau durch zwei bislang unbekannte Täter gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen traf die Frau zwischen 2 und 3 Uhr im Bereich der Toiletten der Campingfläche C auf die späteren Täter. Nach der Tat ließen die Täter von der Frau ab und entkamen unerkannt.

Die Täter sollen beide im Alter von über 30 Jahren sein. Ein Täter wird als ungefähr 2 Meter groß beschrieben. Er soll einen Dreitagebart und kurze Haare haben und mit einer kurzen Hose und einem grauen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Der andere Täter soll 1,80 Meter groß sein, einen Vollbart und einen dicken Bauch ("Bierbauch") haben. Seine kurzen Haare werden als kraus beschrieben. Der Mann soll ein rotes Oberteil angehabt haben.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tat selbst machen können. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04551 8840 entgegen. Mögliche Zeugen können sich auch an die Polizei auf dem Veranstaltungsgelände wenden.

Dirk Scheele

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- Pressestelle Werner-Rennen -
Telefon: 04195-8769955
Handy: 0160-97723713
E-Mail: BadSegeberg.BAOWerner.eaoea@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell