Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

23.05.2019 – 14:44

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Die Polizei warnt erneut vor Anrufen falscher Polizisten

Bad Segeberg (ots)

Am gestrigen Abend, zwischen 21:00 und 23:00 Uhr, haben Betrüger in Bad Bramstedt bei mehreren möglichen Betroffenen angerufen und sich als Polizisten ausgegeben.

In einem konkreten Fall wählte der unbekannte Anrufer ein älteres Ehepaar aus Bad Bramstedt aus und gab vor, dass die Polizei zwei Diebe festgenommen hätte. Neben der Beute sei eine Karte mit den Personalien der nun Angerufenen bei den angeblichen Dieben entdeckt worden. Am Telefon fragte der Betrüger, ob die Betroffenen Bargeld oder Wertsachen im Hause hätten. Der angerufene Senior reagierte geistesgegenwärtig und erklärte, dass bei ihm nichts zu holen ist, so dass der Anrufer das Gespräch beendete. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf, um Hinweise auf die wahre Identität der Täter zu erlangen. Auffällig sind in diesem Fall die Anrufe in den späten Abendstunden.

Die Polizei warnt weiterhin vor diesen betrügerischen Anrufen. Seien Sie stets misstrauisch und verraten Sie keine persönlichen Details. Wenden Sie sich im Zweifel an die richtige Polizei in ihrer Nähe oder an die Notrufnummer 110. Weitere Tipps erhalten Sie unter: >http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/Polizei/Praevention.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Holger Matzen
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg