Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

07.03.2019 – 10:58

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn
Unfallflucht, Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots)

Gestern ist es in den Morgenstunden in Quickborn zu einer Unfallflucht gekommen.

Um 08:00 Uhr hatte eine 37-Jährige aus Quickborn ihren schwarzen Volvo XC90 im Ziegenweg auf dem Parkplatz des Ärztezentrums, hinter der Apotheke, abgestellt. Als sie eine Stunde später zurückkam, wies der Volvo erhebliche Beschädigungen am Heck auf. Die Stoßstange und der Kotflügel hinten rechts waren stark zerkratzt und teilweise ab- /eingerissen. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500,- EUR geschätzt, der Verursacher war nicht mehr vor Ort.

Die Polizei in Quickborn hat eine Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich unter der Telefonnummer 04106 / 6300110 zu melden.

Der Verursacher wird aufgefordert, sich unverzüglich mit der Polizei in Quickborn in Verbindung zu setzen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell