Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-HST: Suche nach vermisster Jugendlichen aus Stralsund

Stralsund (ots) - Seit den gestrigen Abendstunden, 19.03.2019, gilt die 16-jährige Sabine PAVLOVA aus ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

04.03.2019 – 12:18

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Armstedt / 10-jähriges Kind verunglückt tödlich

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntag, den 03.03.19, verunglückte in Armstedt ein 10-jähriges Kind tödlich. Gegen 17:00 Uhr spielte der Junge in einer Scheune. Ein mindestens 500 Kilogramm schwerer Strohballen löste sich aus bisher unbekannten Gründen aus seiner Halterung, traf den Jungen und begrub ihn unter sich. Der Strohballen konnte mithilfe eines Traktors mit Frontgabel von dem Jungen weggehoben werden. Zunächst gelang es, den 10-Jährigen zu reanimieren. Im Laufe des Abends verstarb der Junge jedoch an seinen schwerwiegenden Verletzungen in einem Krankenhaus. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen. Die Untersuchungen zur Unfallursache dauern an.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg