Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CUX: Illegale Müllentsorgung

Cuxhaven (ots) - In dem Zeitraum vom 23.12.2018 bis zum 09.01.2019 haben Unbekannte eine erhebliche Menge an ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

11.01.2019 – 12:08

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek - Polizei erbittet Zeugenhinweise nach vier Autoaufbrüchen

Bad Segeberg (ots)

Zwischen dem 09. Januar und dem 10. Januar 2019 sind in Halstenbek insgesamt vier Fahrzeuge aufgebrochen worden. Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befanden sich die PKW in den Straßen Olenmoorweg, Schäferkoppel und Birkenallee. Mittels grober Gewalt gelangten unbekannte Täter ins Innere der Fahrzeuge und durchsuchten diese. Während sie aus zwei Autos nichts erbeuten konnten, entnahmen sie aus den anderen beiden PKW eine Tasche sowie einen niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, ihre Beobachtungen den Ermittlern unter 04101 / 202-0 mitzuteilen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Berit Lindenberg
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Berit.Lindenberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg