Feuerwehr Bochum

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 40 - Zwei Verletzte nach Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW

Bild: Feuerwehr Bochum
Bild: Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Um am Mittwochabend um 20.25 Uhr kam auf der A 40 in Fahrtrichtung Essen zwischen dem Bochumer Kreuz und der Anschlussstelle Bochum-Harpen zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW. Die beiden PKW-Insassen wurden bei dem Zusammenprall verletzt und mussten durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Mit hydraulischem Rettungsgerät wurde dafür das Dach des PKW entfernt. Parallel zur Rettung wurden die Verletzten bereits im Fahrzeug durch den Rettungsdienst erstversorgt. Beide Personen wurden in Bochumer Krankenhäuser transportiert. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Während die Rettungsmaßnahmen durchgeführt wurden, war die Autobahn in Fahrtrichtung Essen voll gesperrt. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Um 22.15 Uhr war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Simon Heußen
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: