Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

03.08.2018 – 12:01

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bönningstedt/ Ellerbek - Polizei informiert zum Schwerpunkt "Straftaten zum Nachteil älterer Menschen"

Bad Segeberg (ots)

Am kommenden Dienstag, 07.08.2018, finden zwei Präventionsveranstaltungen der Polizeidirektion Bad Segeberg statt. Diese werden durch Beamte der Polizeistation Bönningstedt gemeinsam mit Beamten aus dem Sachgebiet "Prävention" der Polizeidirektion Bad Segeberg durchgeführt.

Die Themenschwerpunkte sind hierbei zum Beispiel die Delikte Taschen- und Trickdiebstahl, das Auftreten falscher Polizeibeamter, der Enkeltrick und der Haustürbetrug.

Beratung und Informationen zu diesen Themen erhalten Sie am Dienstag in der Zeit von

9 bis 12 Uhr in Ellerbek vor dem dortigen Edeka-Geschäft (Waldhof 3 in 25474 Ellerbek)

sowie von

13 bis 16 Uhr in Bönningstedt vor dem dortigen Rewe-Markt (Am Markt 10 in 25474 Bönningstedt).

Die Beamten freuen sich auf zahlreiche Gespräche!

Für interessierte Bürger, die an diesem Tag verhindert sind, bietet die Polizeidirektion Bad Segeberg darüber hinaus Vorträge durch speziell ausgebildete Sicherheitsberater für Senioren an. Bitte nehmen Sie bei Interesse unter der Rufnummer 04551 884-2141 (zu erreichen von montags bis freitags) Kontakt zum Präventionssachgebiet auf.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg