Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Leezen - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

Bad Segeberg (ots) - Am heutigen frühen Nachmittag ist es auf der B 432/Hamburger Straße, Höhe Heiderfelder Straße, zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind schwer verletzt worden ist.

Gegen 13:53 Uhr befuhr ein 49jähriger aus einer Gemeinde im Kreis Segeberg die B 432 in Richtung Hamburg als unvermittelt ein 10jähriges Mädchen aus bisher unbekannter Ursache von links auf die Fahrbahn vor den Transporter lief.

Das Mädchen wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Ein Rettungshubschrauber flog die 10jährige in ein Krankenhaus.

Der Transporterfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: