Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

23.08.2017 – 13:43

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Polizei sucht Zeugen nach Containerbränden

Bad Segeberg (ots)

In Bad Bramstedt ist es in den vergangenen zwei Tagen gleich zu drei Brandstiftungen an Papiercontainern gekommen, infolgedessen die Polizei um Zeugenhinweise bittet.

Unbekannte Täter setzten am 21.08.2017 gegen 23:00 Uhr in der Schillerstraße vor einem Mehrfamilienhaus den ersten Container in Brand. In derselben Nacht kam es am 22.08.2017 gegen 5:00 Uhr morgens nur wenige Meter entfernt zu einem weiteren Brand in der Schillerstraße. Auch hier brannte ein Papiercontainer.

Den Abschluss dieser auffälligen Serie bildete am 22.08.2017 gegen 22:55 Uhr ein angezündeter Papiercontainer in der Holsatenallee. Hierbei wurde sogar die hölzerne Umzäunung der Müllsammelstelle durch die Flammen beschädigt.

Der Gesamtschaden wird derzeit auf fast 1.000,- EUR geschätzt.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Bad Segeberg bitten Zeugen, ihre Hinweise unter 04551-884-0 mitzuteilen. Zudem wird um Wachsamkeit im eigenen Wohnumfeld gebeten.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Markus Bitter
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0151-11717416
E-Mail: Markus.Bitter@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung