Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

14.03.2017 – 10:46

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Barmstedt - Unerlaubter Umgang mit Abfällen

POL-SE: Barmstedt - Unerlaubter Umgang mit Abfällen
  • Bild-Infos
  • Download

Bad Segeberg (ots)

In den vergangenen Tagen sind im Bereich der Schnakentwiete mehrere Müllsäcke am Wegesrand abgelegt und somit in unzulässiger Weise entsorgt worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unbekannte luden insgesamt sechs mit diversen Abfällen gefüllte blaue Plastiksäcke am Waldrand ab und entfernten sich anschließend. Neben Tapetenresten, alten Klamotten, Mineralwolle und PVC-Fliesen befand sich unter den Abfällen zusätzlich diverser Elektroschrott wie beispielsweise eine Kaffeemaschine, ein Bügeleisen und Lautsprecher.

Eine derartige Ablagerung von Abfällen stellt eine Straftat gemäß § 326 StGB dar. Die Umweltermittler beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Pinneberg haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten eventuelle Zeugen, sich unter 04101-2020 zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung