Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

20.02.2017 – 12:41

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tangstedt, Wulksfelder Weg / Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Bad Segeberg (ots)

Am Sonntagabend, den 19.2.17, ist es im Bereich des Wulksfelder Weges zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Unfallbeteiligter geflüchtet ist. Gegen 21.45 Uhr befuhr eine 77-jährige Frau mit ihrem Porsche den Wulksfelder Weg in Richtung Hamburg. Laut Aussage der Fahrerin verringerte ein entgegenkommender VW-Bus seine Geschwindigkeit nicht und fuhr zu weit links, so dass beide Fahrzeuge auf der engen Fahrbahn mit den Fahrerseiten zusammenstießen. Der VW-Bus setzte seine Fahrt fort, ohne an der Unfallstelle anzuhalten. Am Porsche entstand ein Sachschaden von ungefähr 10.000 Euro. Die Fahrerin blieb unverletzt. Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem VW-Bus, der im Bereich der Fahrerseite erheblich beschädigt sein muss. Hinweise bitte an die Polizei unter 04193/99130.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung