Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Polizei nimmt Exhibitionisten fest und sucht nach dem Ermittlungserfolg weitere Geschädigte

Bad Segeberg (ots) - Nachdem am Anfang des Monats eine 17-jährige Auszubildende im Fahlt von einem bis dato unbekannten Mann belästigt worden war, hat die Polizei einen Ermittlungserfolg zu verzeichnen.

Näheres zu der angezeigten Tat in dem Pinneberger Naherholungsgebiet ist der Medieninformationen der Polizeidirektion Bad Segeberg vom 6. September unmittelbar zu entnehmen:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3422313

Den Beamten der Kriminalpolizei Pinneberg ist es im Rahmen intensiv geführter Ermittlungsarbeit gelungen, einen Mann aus Tornesch zu überführen, welcher zuvor in den Monaten Juli, August und September mehrfach Frauen belästigt hat.

Der 28-Jährige zeigte sich in einer Vernehmung bereits geständig.

Die Ermittler gehen davon aus, dass es weitere betroffene Personen gibt, die bisher keine Strafanzeige erstattet haben. Weitere Geschädigte werden daher gebeten, sich unter 04101-2020 bei der Kriminalpolizei Pinneberg zu melden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: