Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

21.01.2016 – 16:04

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Weilerbach (Kreis Kaiserslautern): Ein enormer Alkohol-Pegel...

Kaiserslautern (ots)

Ein sturzbetrunkener junger Mann war am Mittwochvormittag der Grund für einen Einsatz von Rettungsdienst und Polizei. Zunächst war dem Rettungsdienst kurz vor halb 10 eine hilflose Person gemeldet worden. Die Einsatzkräfte verständigten dann aber die Polizei, weil der Mann zwar stark alkoholisiert war, aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Die ausgerückte Streife konnte vor Ort bestätigen, dass der 25-Jährige nicht mehr in der Lage war, als Fußgänger am Straßenverkehr teilzunehmen. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 3,51 Promille (!). Trotz dieses enormen Pegels konnte sich der junge Mann noch halbwegs auf den Beinen halten und mit den Polizisten kommunizieren.

Die Mutter des 25-Jährigen wurde verständigt und sicherte zu, sich um den Sohnemann zu kümmern. Er wurde deshalb dorthin gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung