Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt
Trunkenheitsfahrt mit deutlich über einem Promille

Bad Segeberg (ots) - Am frühen Abend des 27.07.16 ist es in Norderstedt zu einer Trunkenheitsfahrt gekommen, bei der die PKW-Fahrerin ihren PKW auf einer Einmündung abstellte.

Ein Zeuge wollte von dem Hasenmoorweg in den Tangstedter Weg einbiegen, als er einen PKW in dem Einmündungsbereich stehend erblickte. Die PKW-Fahrerin, eine 71-jährige Norderstedterin, schilderte dem Zeugen, dass sie vergeblich versuchen würde, den ersten Gang einzulegen. Da der Zeuge Alkohol bei der Fahrerin vermutete, lief er ins Haus zurück, um die Polizei zu informieren. Als er wieder zurückkam stand der Wagen unverändert, jedoch befand sich keiner mehr im Fahrzeug. Die Fahrerin konnte der Zeuge im Hasenmoorweg entlang gehend entdecken.

Ein Atemalkoholtest erbrachte bei der Frau einen Wert von deutlich über einem Promille. Ihr wurde durch eine Ärztin eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: