Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

31.03.2016 – 15:41

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Wer flog denn da? - Zeugenaufruf nach Unfallflucht

Ellerbek: (ots)

Ein bislang unbekannter Fahrer/in eines schwarzen Geländewagens soll gestern Nachmittag, gegen 15.45 Uhr in der Rugenbergener Straße auf der Fahrt in Richtung Ellerbek förmlich geflogen sein.

Der Wagen war nach Angaben des Zeugen, der gleichzeitig nun auf dem Schaden an seiner Grundstückszufahrt (einer Grabenüberführung) sitzen bleibt, in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Straße abgekommen. Ein Leitpfahl wurde beschädigt. Mit allen vier Rädern auf der Bankette fuhr der große schwarze Geländewagen weiter und flog dann regelrecht über seine Grundstückszufahrt. Neben dem Leitpfosten sind die Bankette und die Grundstückeinfahrt leicht beschädigt. Der Wagen dürfte vorn leichte Beschädigungen aufweisen.

Hinweise zu dem oder der Unfallflüchtigen nimmt die Polizei Bönningstedt, Tel. 040-55601090 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg