Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei beendet Trunkenheitsfahrt eines 32-Jährigen

Norderstedt (ots) - In der vergangenen Nacht ist es in Norderstedt zu einer Trunkenheitsfahrt eines 32-jährigen Verkehrsteilnehmers durch den Stadtteil Garstedt gekommen. Dank aufmerksamer Zeugen hat die Polizei eine Weiterfahrt verhindern können.

Der Norderstedter setzte sich gegen Mitternacht betrunken hinter das Steuer eines PKW und cruiste durch die Stadt.

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer meldeten das auffällig gewordene Fahrzeug der Polizei. Die alarmierten Polizisten entdeckten den BMW kurz nach Mitternacht auf dem Gelände der Esso-Tankstelle in der Ochsenzoller Straße und kontrollierten den hinter dem Steuer sitzenden Fahrer.

Schon beim Herunterlassen der Seitenscheibe nahmen die Beamten deutlich den Geruch von Alkohol wahr.

Eine Überprüfung des Atemalkohols ergab einen Wert von über 2,8 Promille.

Während eine Ärztin auf dem Polizeirevier eine Blutprobe bei dem 32-Jährigen entnahm, stellten die Polizisten den Fahrzeugschlüssel sicher und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: