Das könnte Sie auch interessieren:

HZA-DA: Zoll stellt 100 kg Shisha-Tabak sicher

Darmstadt (ots) - Am Mittwochabend stellten Zöllnerinnen und Zöllner der Kontrolleinheit Verkehrswege des ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

21.09.2015 – 12:21

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt, Lohstücker Weg / Polizei erbittet Hinweise nach Sexualdelikt

Bad Bramstedt (ots)

Am Sonntagmorgen, den 20.09.15, kam es in Bad Bramstedt zu einem Sexualdelikt. Eine junge Frau wurde gegen 06.30 Uhr im Lohstücker Weg von einem Mann gepackt und in einen Graben gezogen. Hier wurde sie vergewaltigt. Der Täter flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Die junge Frau begab sich nach der Tat zurück an die Straße, wo ihr von einer vorbeikommenden Busfahrerin geholfen wurde, die auch die Polizei informierte. Der Täter wird als schlank, zirka 25 Jahre alt, etwa 1,75 m groß, mit welligem, dunkelblondem Haar beschrieben. Er sprach stammelnd in einer vermutlich osteuropäischen Sprache und roch stark nach Nikotin. Bekleidet war er mit einem signalroten Kapuzenpullover. Eine sofortige Fahndung nach ihm verlief erfolglos. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04551-8840 dringend um Hinweise. Wer hat auffällige Beobachtungen im Umfeld des Tatortes gemacht? Wer kann Hinweise zu der gesuchten Person geben?

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung