Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt/ Hitzhusen / Zwei Trunkenheitsfahrten

Bad Segeberg (ots) - Gleich in zwei Fällen hat die Polizei bei Männern im Dienstgebäude Bad Bramstedt eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Beim ersten Mal konnte ein 30-jähriger Bad Bramstedter am 27.12.2014, gegen 02.30 Uhr, nach Zeugenhinweisen erst an seiner Wohnung angetroffen werden. Der Opelfahrer hat nach eigenen Angaben seit einigen Jahren keine Fahrerlaubnis mehr. Damals sei ein Zuviel an Alkohol im Blut nachgewiesen worden. Die Beamten stellten diesmal einen Promillewert von 1,01 fest.

Dem zweiten Fahrer eines Opels erging es im Resultat ähnlich. Der 30-Jährige aus dem Kreis Segeberg war am 27.12.2014, gegen 21.30 Uhr, mit seinem Auto auf der Hauptstraße in Hitzhusen von Bad Bramstedt kommend in Richtung B206 unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Nach dem Überfahren eines Leitpfosten und kleinerer Bäume konnte das Fahrzeug auf einer Grünfläche gestoppt werden. Es wurde ein Atemalkoholwert von 1,29 %o festgestellt. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: