Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn / Polizei warnt vor Trickdiebstählen in der Elmshorner Innenstadt

Bad Segeberg (ots) - In den letzten fünf Wochen kam es im Bereich der Elmshorner Innenstadt vermehrt zu Trickdiebstählen. Ein bislang unbekannter Täter spricht scheinbar bevorzugt ältere Menschen unter dem Vorwand an, Geld wechseln zu wollen, da er Kleingeld für einen Automaten (Parkschein, Zigaretten etc.) benötigt. Wenn die Bürger dann in ihrer Geldbörse nach Kleingeld suchen, bedrängt er sie und greift ins Portemonnaie, um bei der Suche nach dem Kleingeld zu helfen. Dabei zieht er unbemerkt Geldscheine aus der Börse heraus. In einem Fall bemerkte die Geschädigte sofort die Tat und konnte dem Täter die Scheine wieder aus den Fingern reißen. Der Tatverdächtige wurde wie folgt beschrieben: 30 bis 35 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kurze, dunkle Haare, vermutlich Südländer. Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 04121-8030 um Hinweise.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: