Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Niendorfer Straße

Norderstedt (ots) -

Am heutigen Freitag, gegen 12:30 Uhr, kam es zu einem schweren 
Verkehrsunfall bei dem ein  57jähriger  Mann noch an der Unfallstelle
verstorben ist. 
Der Unfall ereignete sich auf der Niendorfer Straße in Höhe der Tesa 
Baustelle. Die Polizei hat einen Sachverständigen hinzugezogen. Wir 
bitten um Ihr Verständnis, dass zum Unfallhergang derzeit noch keinen
konkreten Angaben gemacht werden können, da die Spurenlage noch 
endgültig ausgewertet werden muss. 
Nach bisherigen Erkenntnissen sind insgesamt fünf Autos beteiligt.
Ein 57jähriger Opelfahrer  aus dem Kreis Segeberg war in Richtung 
Hamburg unterwegs. Im Gegenverkehr  hat ein 23jähriger Mercedesfahrer
aus Hamburg vermutlich einen Fahrbahnwechsel vorgenommen. Hierbei kam
es dann zu einem Frontalzusammenstoß mit dem Opelfahrer. Dieser erlag
noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Der Mercedesfahrer sowie die 47jährige Beifahrerin aus dem Kreis 
Segeberg wurden schwer verletzt. 
Ein VW-Fahrer, der sich hinter dem Opel befand konnte nicht mehr 
rechtzeitig abbremsen. Zwei weiter Mercedesfahrer waren ebenfalls in 
Richtung Norderstedt unterwegs. Die genaue Beteiligung muss noch 
geklärt werden.
Ein angeforderter Hubschrauber kam nicht zum Einsatz. Die beiden 
schwer Verletzten wurden in Hamburger Krankenhäuser verbracht. 
Die Unfallstelle war insgesamt für ca. 3 Stunden voll gesperrt. 

 
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: