Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: Tödlicher Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden

Pinneberg (ots) -

In den frühen Morgenstunden am heutigen Sonntag (20.07.2014), gegen 
04:00 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich 
Hamburger Straße/Reichenstraße bei dem ein 44jähriger Fußgänger 
seinen schweren Verletzungen in einem Hamburger Krankenhaus erlag.
 
Ein 23jähriger Daimlerfahrer befuhr die Reichenstraße  in Richtung 
Hamburger Straße, im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß 
mit dem Fußgänger aus Elmshorn. Der Autofahrer blieb unverletzt. 

Andere Verkehrsteilnehmer eilten sofort vorbildlich zu Hilfe. 

Der Unfallhergang muss jetzt noch genau rekonstruiert werden,  ein 
Sachverständiger wurde hierfür heran gezogen. Der Sachschaden wird 
auf 10.000 Euro geschätzt. 

Die Polizei in Elmshorn bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang 
machen können, sich unter 04121-8030 zu melden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: