Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch: Sperrung der Fahrbahn nach Unfall beim Überholen

Pinneberg (ots) -

Bereits am Freitag, gegen 17:30 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall 
auf der Ahrenloher Straße, bei dem sechs Personen leicht verletzt 
wurden und die Straße komplett gesperrt werden musste. 
Eine 77jährige befuhr in ihrem Golf die Ahrenloher Straße aus 
Tornesch in Richtung A 23 und überholte einen Traktor mit Anhänger. 
Hierbei kam es dann zu einem Zusammenstoß mit einem entgegen 
kommenden Renaultfahrer und einem dahinter fahrenden Mann in seinem 
Golf. 
Alle Fahrer und Mitfahrer wurden leicht verletzt, erlitten einen 
Schock. 
Angaben zu dem entstandenen Sachschaden können nicht gemacht werden.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: