PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Bad Segeberg mehr verpassen.

25.06.2014 – 12:24

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A23/ Heide: Folgemeldung zu Unimog mit Tieflader umgekippt - Sperrungen der A 23 erforderlich - Fahrer schwer verletzt

A23/ Heide: (ots)

Ergänzend zu den Meldungen

http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2768810 http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2768885

kann nach den neuesten Erkenntnissen nicht bestätigt werden, dass der Fahrer aus dem Unimog geschleudert wurde. Er und sein schwerverletzter Beifahrer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug begeben.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Pressekontakt:

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg