Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Zweimal Unfallflucht im Bereich des Klinikums; Polizei sucht Zeugen

Bad Bramstedt (ots) - Am vergangenen Dienstag, 18.03.14, in der Zeit von 10.50 Uhr bis 15.30 Uhr, wurden unweit voneinander zwei Unfallfluchten angezeigt.

Zur oben genannten Tatzeit hatte der Geschädigte seinen schwarzen Ford Focus auf dem Parkplatz des Klinikums Bad Bramstedt, vor dem Kassenautomaten abgestellt. Als er gegen 15.30 Uhr wieder zu seinem PKW zurückkam, stellte er fest, dass der Radkasten vorne eingedrückt war. Es entstand ein geschätzter Schaden von ca. 1000 Euro. Nach den bisherigen Ermittlungen könnte ein weißer PKW den Schaden verursacht haben.

Am gleichen Tag, gegen 15.30 Uhr, wurde im Birkenweg, Höhe Hintereingang des Klinikums, eine Kraftstoffspur festgestellt. Außerdem war ein großer Metallpoller umgefahren worden. Anhand der vorhandenen Spuren, ist davon auszugehen, dass es sich um einen schweren LKW gehandelt haben muss.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei in Bad Bramstedt unter 04192-39110 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: