Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel - Ergänzung/Täterbeschreibung zu Pressemitteilung vom 19.03.14: Wedel - Kriminalpolizei Pinneberg sucht Geschädigten einer räuberischen Erpressung/schweren Raubes

Wedel (ots) - Die drei Tatverdächtigen (siehe ots-Meldung 19.03.2014 | 15:40 | Polizeidirektion Bad Segeberg POL-SE: Wedel - Kriminalpolizei Pinneberg sucht Geschädigten einer räuberischen Erpressung/schweren Raubes)

können wie folgt beschrieben werden:

   -	alle drei männlich, ca. 180-185 cm groß, 17-20 Jahre alt und 
eine sportlich, schlanke Figur, 
   -	der erste Tatverdächtige hat ein südländisches Erscheinungsbild,
trug eine Jeanshose, eine rote Jacke von "Canada Goose" und nannte 
sich phon. "Jamil", 
   -	der zweite hat ebenfalls ein südländisches Erscheinungsbild, 
schwarze, kurze Haare und trug Jeanshose und Sneakers, 
   -	die dritte Person hat ein asiatisches Erscheinungsbild und trug 
eine Jeanshose. 

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Pinneberg unter 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: