Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Tornesch: Dieb von Zeugen gestellt und von der Polizei vorläufig festgenommen

Tornesch: (ots) - Die Polizei hat am Samstagvormittag um 10.30 Uhr einen 28-jährigen Hamburger vorläufig festgenommen. Dieser ist zuvor von einem Zeugen bei einem Diebstahl erwischt und anschließend von drei Personen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden.

In der Esinger Straße legten die Beamten dem aggressiven 28-Jährigen Handschellen an. Er war dort von den drei Zeugen auf dem Boden liegend festgehalten worden.

Es stellte sich heraus, dass der Festgenommene das Bargeld, an das er in dem Büro des nahegelegenen Edeka-Marktes gelangt war, noch bei sich trug. Die Zeugen gaben an, der Festgenommene habe das Geld mit Bissen und Tritten in seinem Besitz gehalten. Verletzt wurde dabei niemand. Die Beamten stellten das Geld sicher.

Der 28-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Sofortmaßnahmen entlassen. Er wird sich wegen räuberischen Diebstahls verantworten müssen. Das Verfahren ist eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: