Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved: Polizei nimmt nach Hinweis zwei Einbrecher fest

Bornhöved: (ots) - Den Beobachtungen eines aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei schnell reagieren und zwei Täter nach einem Einbruch in eine Arztpraxis festnehmen konnte.

Kurz nach Mitternacht ging der Hinweis über 110 ein. Der Zeuge sah in einer nahe gelegen Praxis in der Straße Kieler Tor Taschenlampenschein. Die Einsatzleitstelle Elmshorn koordinierte daraufhin sofort mehrere Streifenwagen aus Bad Segeberg und Leezen zum möglichen Tatort. Die Polizisten waren schnell. Sie konnten nach kurzer Verfolgung zu Fuß zwei Tatverdächtige festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 28-jährigen Henstedt-Ulzburger und einen 27- jährigen Kaltenkirchener, beide türkischer Nationalität. Sie waren vom Einsatzort geflüchtet, als sie die Polizei kommen sahen. Ein Einbruch lag vor. Die Täter hatten sich mit Masken und Handschuhen bekleidet gewaltsam Zutritt in die Praxis verschafft, um eine Digitalkamera und Bargeld zu stehlen. Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg führte in der Nacht die weiteren Sofortmaßnahmen durch. Die Beschuldigten wurden erkennungsdienstlich behandelt und vernommen. Sie sind keine Unbekannten. Sie werden sich vor Gericht für diese Tat verantworten müssen.

Die Polizei nimmt weitere sachdienliche Hinweise unter Tel. 04551-884-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: