Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Quellental - Drei Einbrüche am gestrigen Montag - Tatzusammenhang angenommen - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Pinneberg: (ots) - Am gestrigen Montag ist es im Quellental zu drei Einbrüchen gekommen. Die Tatorte liegen alle in nah beieinander. Die Kriminalpolizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Es werden dringend Zeugen gesucht.

Die bislang unbekannten Täter drangen in der Zeit von 10 Uhr bis 19.15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Paulstraße nahe Mühlenstraße ein. Sie konnten Schmuck und Uhren entwenden. Außerdem fehlt aus dem Haus eine mit Strass besetzte Schmuckschatulle in Kronenform.

In eine in einem Mehrfamilienhaus in der Mühlenstraße gelegenen Hochparterre-Wohnung gelangen die Täter ebenfalls mit brachialer Gewalt. Auch hier entwendeten sie Schmuck. Die Tatzeit wird von 13 Uhr bis 17.30 Uhr eingegrenzt.

Ein dritter Tatort im Kirchhofsweg wurde von den Geschädigten am späten Abend gemeldet. Erst um 16.45 Uhr hatten die Bewohner das Einfamilienhaus verlassen. Als sie gegen 21.30 Uhr zurückkehrten, mussten auch sie feststellen, bestohlen worden zu sein. Auch in diesem Fall ist Schmuck entwendet worden.

Aufgrund der Tatzeiten, des Stehlgutes und der gleichartigen Vorgehensweise ist ein Tatzusammenhang anzunehmen. Die Polizei fragt: Wer hat vor allem am Nachmittag an den Tatorten oder im Nahbereich verdächtige Personen und möglicherweise ortsfremde Fahrzeuge bemerkt? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Pinneberg unter Tel. 04101-202-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: