Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg

30.09.2011 – 11:32

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Ellerbek: Schwer verletzt - 8-jähriges Mädchen für mit Roller auf die Straße und wurde von einem Auto erfasst

Ellerbek: (ots)

Ein 8-jähriges Mädchen aus Ellerbek ist am gestrigen Donnerstagnachmittag mit ihrem Roller auf die Straße gefahren und dort von einem Auto erfasst worden. Dabei ist sie schwer verletzt worden.

Die Schülerin fuhr gegen 17 Uhr von einem Grundstück herunter und nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei auf die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 48-jährige Autofahrerin aus Tornesch, die die Hauptstraße von Bönningstedt in Richtung Kreisverkehr befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste die 8-Jährige.

Polizei, Rettungskräfte und Notarzt eilten zum Ort. Die 8-Jährige kam mit schweren Kopfverletzungen und Prellungen in ein Kinderkrankenhaus in Hamburg.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Klinikum verbracht.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell