Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

    Bad Segeberg (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde in der Bahnhofstraße die Scheibe eines Hauses beschädigt, wobei offenbar eine Flasche gegen das Fenster geworfen wurde.

Es konnte gegen 06.30 Uhr eine Personengruppe zunächst gehört werden, die lärmend vom Parkplatz in Richtung Bahnhof gingen. Kurz darauf wurde das Klirren einer Glasscheibe vernommen. Es konnten danach vier männliche Personen beobachtet werden, die an der Bahnhofstraße in Höhe des öffentlichen WC standen und sich offensichtlich stritten.

Ob es sich bei den auf 16 bis 20 Jahre alt geschätzten Personen um mögliche Tatverdächtige oder aber Zeugen handeln könnte, konnte bisher nicht geklärt werden. Eine größere Person der Gruppe kann weiterhin wie folgt beschrieben werden: - ca. 185 cm groß - normale Statur - sehr kurze, blonde Haare - seitlich bis über die Ohren anrasiert - Bekleidung: gelb/rot kariertes Hemd, ¾ Hose

Weitere Hinweise oder Beobachtungen, die zur Aufklärung der Straftat beitragen könnten, bitte an die Polizei Henstedt-Ulzburg, Tel.: 04193/99130.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: