Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg: Einbrcu gescheitert - Bewohner stellt Täter

    Pinneberg (ots) - Die Beamten der Wache Pinneberg trauten ihren Augen nicht, als sie am vergangenen Freitag gegen 14 Uhr in der Quickborner Str. 110 am Tatort eintrafen. Der zuvor dort versucht Einbruch in ein Einfamilienhaus durch einen 48-jährigen Hamburger war gescheitert, weil der 65-jährige Bewohner ihn zunächst verscheucht und nach kurzer Verfolgung in einem Straßengraben vor dem Haus gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten hatte. Der Einbrecher hatte dem rüstigen Pensionär offenbar nichts mehr entgegenzusetzen, als dieser sich auf ihn setzte und so an der Flucht hindern konnte. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und nach der Vernehmung entlassen. Er bekommt eine Anzeigen wegen versuchten Wohnungseinbruchs.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

- -
Telefon: 04101-202 220
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: