Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 44-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt An der Kreisstraße
Gehrden-Lenthe

    Hannover (ots) - Heute Morgen ist gegen 08:10 Uhr ein 44 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall an der Kreisstraße (K) 230 in Lenthe schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Lkw Kipper MAN die K 230 von Harenberg Richtung Lenthe. Kurz hinter dem Ortseingang musste er seinen Lkw stark abbremsen, da plötzlich ein Hund über die Fahrbahn lief. Der hinter dem Kipper befindliche Biker erkannte die Situation zu spät und fuhr mit seiner Suzuki auf. Dabei verkeilte sich die Maschine unter dem Lkw und der 44-jährige Fahrer verletzte sich schwer. Der Mann kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Unfallzeugen, die möglicherweise auch Hinweise zu dem Hund geben können. Sie werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Ronnenberg unter der Rufnummer 05109 5170 zu melden. /bu, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: