Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: A 7
Holmoor - Polizei nimmt Einbrecher fest

    A 7 / Holmoor (ots) - Beamte des Polizeireviers Norderstedt haben in der Nacht zu Dienstag, gegen 01.30 Uhr, auf dem Autobahnrastplatz "Holmoor-West" zwei Männer aus Litauen festgenommen.

Eine Funkstreifenwagenbesatzung hatte den PKW Mercedes älteren Baujahrs mit SL-Kennzeichen, in Fahrtrichtung Süden angehalten und kontrolliert.

Dabei stellte sich heraus, dass der Wagen am vergangenen Wochenende in Berlin gestohlen worden war. Die beiden Insassen, zwei Litauer im Alter von 27 und 34 Jahren, wurden daraufhin vorläufig festgenommen, der 34-Jährige wurde mit einem U-Haftbefehl wegen ähnlicher Taten gesucht.

Nachdem die Funkstreifenbesatzung Unterstützung von den Kollegen des Autobahnreviers Neumünster und einer weiteren Streife erhalten hatte, wurde das Fahrzeug durchsucht.

Dabei fanden die Beamten mehrere Navigationsgeräte, Motorsägen sowie einen großen Flachbildfernseher. Es ist anzunehmen, dass diese aus Einbrüchen stammten, die beiden Männer wurden zum Polizeigewahrsam nach Pinneberg gebracht.

Derzeit werden die Tatverdächtigen von Ermittlern der Kripo Pinneberg vernommen.

Die Ermittlungen dauern an, es wird nachberichtet.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Tobies
Telefon: 04551/ 884 -2020 o. 0151/11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: