Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Großenaspe - Flüchtiger Unfallfahrer gesucht

    Bad Segeberg (ots) - Die Polizei sucht den bislang unbekannten Fahrer eines PKW, welcher am frühen Sonntagmorgen, gegen 03 Uhr, im Bereich des Ortsteils Brokenlande mit seinem Fahrzeug verunglückt ist und sich dann unerkannt von der Unfallstelle entfernte.

Eine Funkstreifenwagenbesatzung war alarmiert worden, nachdem Verkehrsteilnehmer einen PKW im Graben liegen sahen.

Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, stellten sie einen roten PKW Audi im Graben liegend fest. Offenbar war der Fahrer mit seinem Wagen aus Richtung Neumünster kommend in Richtung Bad Bramstedt gefahren. Aus bislang unbekannter Ursache war das Fahrzeug dann nach links von der Fahrbahn abgekommen und im Graben zum Stillstand gekommen. Der Fahrer konnte sich aus dem PKW befreien und verschwand, an dem Wagen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Vorbeifahrende Fahrzeugführer sahen eine Person im Bereich des Grabens, die allerdings verschwunden war, als das Ehepaar an der Unfallstelle erschien, um Erste Hilfe zu leisten. Die Beamten haben die Ermittlungen wegen des Verdachts der Unfallflucht aufgenommen und suchen Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeugführer geben können. Ob dieser bei dem Unfall verletzt wurde, ist derzeit nicht bekannt, eine Suche nach dem Fahrer in der Nacht und den Morgenstunden blieb ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Boostedt unter Tel.: 04393-710 entgegen.


ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sabine Zurlo
Telefon: 04101-202 470
Fax: 04101-202 209
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: