PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

08.08.2021 – 07:57

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Neckargemünd/Rhein-Neckar-Kreis - Fahrerin flüchtete vor Kontrolle - Zeugen gesucht

Neckargemünd / RNK (ots)

Am Samstagabend gegen 21:36 wollte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Neckargemünd die 36-jährige Fahrerin eines PKW VW Golf mit Kölner Zulassung auf der B 37 im Bereich Kleingemünd kontrollieren. Beim Versuch das Fahrzeug mittels Signalgeber anzuhalten, beschleunigte die Fahrerin ihr Fahrzeug unvermittelt und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Neckargemünd davon. Als die Beamten dem Fahrzeug folgten, erreichte der Golf, bei erlaubten 50 km/h, Geschwindigkeiten von bis zu 140 km/h und schaltete das Abblendlicht aus. Aufgrund dieser grob verkehrswidrigen und rücksichtslosen Fahrweise der Fahrerin, wurde die Verfolgung bereits nach kurzer Strecke abgebrochen, um eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer auszuschließen. Bei den im Anschluss mit mehreren Streifenwagen durchgeführten Fahndungsmaßnahmen konnte zuächst der Pkw VW Golf, auf einem Parkplatz der Gemeinde Schönau aufgefunden werden. Kurze Zeit später konnte auch die Fahrerin beim Verlassen ihrer Wohnung angetroffen werden. Die Fahrerin musste die Beamten zum Polizeirevier Neckargemünd begleigten, wo ihr durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde, da der Verdacht bestand, dass sie unter dem Einfluss von Drogen stand. An den Fahndungsmaßnahmen waren neben einem Polizeihubschrauber auch Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Südhessen beteiligt. Da die 36-jährige Fahrerin in vergangenen Tagen bereits mehrfach in gleicher Art in Neckargemünd und Mannheim aufgefallen war, wurde ihr Fahrzeug beschlagnahmt. Das Polizeirevier Neckargemünd hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen des Vorfalles, die sachdienliche Hinweise geben können oder durch die Fahrerin gefährdet wurden. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeireiver Neckargemünd unter Tel.: 06223 / 92540, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Schwemmle - PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell