PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

07.05.2021 – 15:24

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf Speyerer Straße; 40.0000.- Euro Schaden; Lob für Ersthelfer; Pressemitteilung Nr. 2

Heidelberg (ots)

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von rund 40.000.- Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag, kurz nach 13 Uhr, auf der Speyerer Straße ereignete.

Wie die bisherigen Ermittlungen der Verkehrspolizei Heidelberg ergaben, wollte eine 42-jährige Mercedes-Fahrerin vom Diebsweg kommend verbotenerweise über die Bus- und Taxispur die Speyerer Straße in Richtung Pleikartsförster Straße überqueren.

Die hatte zur Folge, dass sie mit einer 21-jährigen Skoda-Fahrerin kollidierte, die auf der Speyerer Straße stadtauswärts unterwegs war.

Beide Frauen wurden verletzt, die 21-jährige schwer. Sie wurden nach ihrer notärztlichen Behandlung mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Beide Fahrzeuge sind Totalschaden und wurden abgeschleppt.

Die Unfallstelle war bis kurz nach 14 Uhr voll gesperrt. Dies hatte erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr von und zur Innenstadt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet, Polizeibeamte waren zur Verkehrsregelung im Einsatz.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand zeigte die Ampelanlage für die 21-jährige Skoda-Fahrerin beim Einfahren in den Kreuzungsbereich Grünlicht. Dennoch werden Zeugen, die mit ihren Fahrzeugen ebenfalls stadtauswärts fuhren, den Unfall beobachteten und Informationen zur Ampelschaltung geben können, gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Heidelberg, Tel.: 0621/174-4111 in Verbindung zu setzen.

Von polizeilicher Seite aus geht ein besonderes Lob an die vielen Ersthelfer, die sich sofort um beide zunächst in ihren Fahrzeugen eingeklemmten Frauen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte gekümmert und ihnen Beistand und Erste Hilfe geleistet haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Heidelberg
Weitere Storys aus Heidelberg