Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

31.03.2020 – 21:13

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/Heidelberg/Rhein-Neckar-Kreis: Häufung von Anrufen falscher Polizeibeamter

Mannheim (ots)

Im Laufe des Dienstagabends erhielten zahlreiche Senioren in Mannheim, Heidelberg und im gessamten Rhein-Neckar-Kreis Anrufe von falschen Polizeibeamten. Die Angerufenen haben glücklicherweise richtig reagiert und aufgelegt, so dass es bislang bei Betrugsversuchen blieb. Damit das so bleibt, rät die Polizei in solchen Fällen folgende Ratschläge zu beherzigen:

   - Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der 
     die   angebliche Amtsperson kommt. Suchen Sie die Telefonnummer 
     der Behörde selbst heraus oder lassen sich diese durch die 
     Telefonauskunft geben. 
   - Die Polizei wird Sie niemals um Geldbeträge bitten 
   - Geben Sie am Telefon keine Details zu Ihren finanziellen       
     Verhältnissen preis. 
   - Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie 
     einfach auf. 
   - Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.polizei-beratung.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim