PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

21.02.2020 – 11:52

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Schwetzingen/ Rhein-Neckar-Kreis: Nach Faschingsveranstaltung zusammengeschlagen und -getreten worden. Polizei sucht vier Täter! Wer kann Hinweise geben?

Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Vier bislang unbekannte Täter schlugen und traten am Freitag gegen 02 Uhr auf dem Schloßplatz auf einen 51-jährigen Mann ein.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen die vier Unbekannten sich zuvor auf einer Faschingsveranstaltung in einer nahegelegenen Lokalität aufgehalten haben. Auf dem Schloßplatz pöbelte die Männergruppe den 51-Jährigen an, schubsten ihn und gingen dann unvermittelt auf den Mann los. Der Mann wurde zunächst mehrfach durch Fausthiebe getroffen und ging daraufhin zu Boden. Zunächst konnte er sich vom Boden wieder aufrappeln. Eine Begleiterin des Mannes wurde auf die Szenerie aufmerksam und kam diesem zu Hilfe. Die 50-Jährige wurde daraufhin beleidigt und weggeschubst. In der Folge traktierte das Quartett den Mann abermals mit Faustschlägen. Am Boden liegend sollen die vier Unbekannten dann auf den Mann eingetreten haben.

Couragierte Zeugen, die auf den Sachverhalt aufmerksam wurden, eilten von der gegenüberliegenden Straßenseite dem Pärchen zu Hilfe, worauf das Quartett die Flucht ergriff und in Richtung Friedrichstraße rannte.

Der 51-Jährige musste von einem Rettungswagen in ein nahgelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Die flüchtigen Täter wurden wie folgt beschrieben:

Alle ca. 20 Jahre alt.

TV 1: ca. 185 cm, kräftige Statur, osteuropäisches Aussehen, beide Arme nahezu gänzlich tätowiert, trug weißes Polohemd, schwarze Jeans und weiße Sneaker

TV 2: ca. 170 cm, athletische Figur, markantes Adler-Tattoo am Hals, vermutlich Italiener, Dreitagebart, dunkle Bekleidung

TV 3: zwischen 170 und 180 cm, normale Figur, orientalisches Aussehen, sprach gebrochen Deutsch, Brillenträger, trug einen dunklen Pullover, Jeans und Sneaker

TV 4: wie TV 03, trug aber weiße Oberbekleidung und Jeans

Die Ermittlungen wurden vom Polizeirevier Schwetzingen aufgenommen.

Die Ermittler suchen nun nach Personen, die Hinweise auf die Täter geben können. Diese mögen sich unter 06202 2880 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Christoph Kunkel
Telefon: 0621 174-1104
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim