Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

24.01.2020 – 23:49

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: 4 Verletzte bei Verkehrsunfall

Reilingen (ots)

Ein Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am 24.01.2020 gegen 18:30 Uhr auf der L 556 vor Reilingen. An der Einmündung zur L 546 kam es zu einem verkehrsbedingten Rückstau. Diesen erkannte ein 20-jähriger Fahrzeugführer zu spät, fuhr auf das Stauende auf und schob in der Folge vier weitere Fahrzeuge zusammen. Dabei wurden der Unfallverursacher und drei weitere Fahrzeugführer leicht verletzt (Prellungen u. HWS). Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 40.000 Euro. Die L 556 war während der Unfallaufnahme für ca. 1 1/2 Stunden komplett gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Lars Rimmelspacher
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim