Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

02.01.2020 – 12:17

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Mit Alkohol, ohne Führerschein - 31-Jähriger schleudert in Leitplanken - Auto Totalschaden

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Unter Alkoholeinwirkung war am Mittwochmorgen kurz nach 8.30 Uhr ein 31-jähriger Fahrer eines Mazda auf der B 3 von Heidelberg in Richtung Wiesloch unterwegs. In Höhe der Abfahrt Leimen-Mitte verlor er auf feuchter Fahrbahn die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Straße ab und prallte in die Leitplanken. Von dort wurde das Fahrzeug abgewiesen und schleuderte zurück in die rechten Leitplanken. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch bemerkt, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille. Das Auto wurde abgeschleppt, es entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 16.000 Euro. Auf dem Revier entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Bei der Überprüfung seiner Personalien räumte der 26-Jährige ein, nicht im Besitz eines Führerscheins zu sein. Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Wiesloch.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim