Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

12.07.2019 – 20:54

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Unfall auf der B 38a führt zu erheblichen Verkehrsstörungen

Mannheim (ots)

Am Freitagnachmittag geriet ein 42-jähriger Pkw-Lenker beim Auffahren von der Ludwigshafener Straße auf die B 38a ins Schleudern. Er kollidierte um kurz nach 15.00 Uhr mit einem in Richtung Dannstadter Kreuz fahrenden Klein-Lkw und schleuderte anschließend in die Mittelleitplanke. Der 42-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 30-jährige Sprinterfahrer wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt. Durch eine Fachfirma musste die Fahrbahn bis 17.50 Uhr gereinigt werden. Aufgrund der zeitgleichen Vollsperrung der Fahrlachtunnels kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen rund um das Neckarauer Kreuz. *mm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim

Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell