Das könnte Sie auch interessieren:

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

POL-PDLD: E-Bike unterschätzt

Edenkoben (ots) - Eine Touristengruppe machte am Samstagmorgen gegen 11 Uhr mit geliehenen E-Bikes eine Radtour ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

24.05.2019 – 11:18

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Oftersheim: Über ein Dutzend Gartenhauseinbrüche in derselben Nacht - Weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden

Oftersheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Eine Vielzahl von Gartenhauseinbrüchen in der Kleingartenanlage "Kohlwald" hatten die Beamten des Polizeireviers Schwetzingen in nur einer Nacht zu verzeichnen. Bislang haben 16 Geschädigte Anzeige bei der Polizei erstattet, wobei die Beamten nicht ausschließen, dass sich weitere Personen melden werden.

Die Schlösser zu den Parzellen brachen die Unbekannten in der Nacht zum Donnerstag auf und entwendeten eine Vielzahl an diversen Elektro- und Gartengeräten. Darunter befanden sich u.a. ein Rasenmäher, ein Stromaggregat, eine Handkreissäge, eine Elektrokettensäge, eine Gartenpumpe, verschiedene Arbeitsgeräte wie auch eine Werkzeugkiste.

In welcher Höhe Gesamtsachschaden entstand, ist bislang noch nicht bekannt und Gegenstand der weiteren polizeilichen Überprüfungen.

Anhand vorgefundener Spuren waren mindestens zwei Personen an den Einbrüchen beteiligt. Tatzeit war zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Nacht zum Donnerstag gemacht haben, bzw. weitere Geschädigte, werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Schwetzingen, Tel.: 06202/2880, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell