Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mannheim mehr verpassen.

21.05.2019 – 11:29

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim: Mercedes kontra VW - 7.000 Euro Schaden Schuldfrage noch nicht ganz geklärt

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Ein 48-jähriger Mercedes-Fahrer war am Montag kurz vor 12 Uhr auf der B 292 in Richtung Waibstadt unterwegs und wollte nach links in die K 4281 abbiegen. Dabei übersah er eine entgegenkommende 21-jährige VW-Fahrerin, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Verletzt wurde zum Glück niemand. Den Schaden an den Autos beziffert die Polizei auf ca. 7.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme durch die Beamten des Polizeireviers Sinsheim machten die Beteiligten widersprüchliche Angaben, so dass der exakte Unfallhergang noch nicht ganz geklärt ist. Verkehrsteilnehmer, die evtl. auf den Unfall aufmerksam wurden und entsprechende Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel.: 07261/6900 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim