Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPWP: Wer hat den Tiguan gerammt?

Kaiserslautern (ots) - Die Polizei sucht einen Parkplatz-Rambo, der am Montagabend in der Straße "Am ...

POL-MS: Unfall auf der Autobahn 43 bei Haltern - Richtungsfahrbahn gesperrt

Haltern/Münster (ots) - Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 43 bei Haltern am frühen Samstagmorgen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

06.05.2019 – 12:38

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Schönau: Gegen geparktes Auto gefahren und dann abgehauen, Zeugenaufruf!

Mannheim (ots)

Ein Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht ereignete sich am Samstagvormittag im Stadtteil Schönau. Der Geschädigte parkte seine schwarze Mercedes C-Klasse mit Mannheimer Zulassung gegen 09:45 Uhr im Bereich der Braunschweiger Allee 116-118 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Als er gegen 11:30 Uhr zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass zwischenzeitlich ein Unbekannter gegen seinen Pkw gefahren war und sich anschließend aus dem Staub gemacht hatte, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

An dem Mercedes des Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro.

Eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, die Polizei unter der Rufnummer 0621/77769-0 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0621 174-1103
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim