Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: Kollision mit Leichtkraftrad - Kind schwer verletzt - Heiligenhaus - 1905144

Mettmann (ots) - Am Donnerstagabend des 23.05.2019, gegen 18:00 Uhr, kam es an der Kurt-Schumacher-Straße 12 ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

26.04.2019 – 11:16

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: A 5/Gem. St.Leon-Rot: Über 15.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A 5

St.Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Verkehrsbedingt musste am Donnerstag kurz nach 15 Uhr ein aus dem Odenwald stammender Mann seinen Audi auf der A 5/Gem. St.Leon-Rot abbremsen. Der nachfolgende BMW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Q 3 auf.

Der Fahrer wie auch seine Mitfahrerin klagten zwar bei der Unfallaufnahme über leichte Verletzungen, verzichteten jedoch auf eine medizinische Versorgung. Ihre neuen E-Bikes, welche sich auf dem Fahrradträger befanden und sich durch den Aufprall gelöst hatten, fielen auf die Fahrbahn, wurden von dem BMW überrollt und dadurch total beschädigt.

Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf über 15.000 Euro. Der linke Fahrstreifen war zwischen 15.20 und 17.20 Uhr gesperrt. Zu größeren Behinderungen kam es allerdings nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim