Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

07.04.2019 – 08:14

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Alkoholisiert und ohne Führerschein in die Innenstadt gefahren

Mannheim (ots)

Ein 24-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.30 Uhr, von Beamten des Polizeireviers Mannheim-Innenstadt kontrolliert. Der junge Mann befuhr mit einem Mercedes Sprinter die Kunststraße in Mannheim. Als er den Streifenwagen erkannte, bog er in die Planken ab und fuhr anschließend in die Fressgasse ein. Die Beamten fuhren ebenfalls in die Fressgasse ein und blockierten diese mit dem Streifenwagen. Der 24-Jährige stoppte den Sprinter etwa 20 Meter vor dem Streifenwagen und wechselte vom Fahrersitz auf die Rückbank, wo noch weitere 5 Personen saßen. Der Fahrer konnte jedoch von den Polizeibeamten klar identifiziert werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Außerdem konnte Alkoholgeruch bei ihm wahrgenommen werden. Der Fahrzeugschlüssel wurde beschlagnahmt, der Mann mit aufs Polizeirevier genommen. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,64 Promille. Gegen den Fahrer wird nun wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Außerdem muss er mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim