Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim

06.03.2019 – 11:18

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg-Altstadt: Kurze Ablenkung führt zu Unfall

Heidelberg (ots)

Durch die kurzzeitige Ablenkung eines 29-jährigen VW-Fahrers am Mittwochmittag entstand ein Sachschaden von knapp 2.500 EUR. Der Fahrzeuglenker fuhr um kurz vor 3 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Richtung Friedrich-Ebert-Anlage, als diesem während der Fahrt ein Gegenstand im Auto umfiel. Als er diesen aufheben wollte, kam er unkontrolliert nach rechts ab. In der Not verwechselte der Mann dann das Gas- mit dem Bremspedal und stieß gegen zwei Metallpfosten und drei abgestellte Fahrräder. Der Fahrer blieb unverletzt - der VW musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mannheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim