Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

10.01.2019 – 12:29

Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Unter Einfluss von Rauschmitteln Unfall gebaut.

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots)

Einen Unfall unter dem Einfluss berauschender Mittel verursachte am frühen Donnerstagmorgen ein 27-jähriger Mann auf der B 39 zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Kirchardt. Der Mann war kurz nach ein Uhr mit seinem VW Polo in Richtung Kirchardt unterwegs. Kurz nach der Abzweigung zur L592 kam er mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hinab und überschlug sich dabei mehrfach. Er kam schließlich inmitten eines dichten Gebüschs zum Stehen. Der Airbag hatte ausgelöst und die Frontscheibe war komplett beschädigt. Der 27-Jährige konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Rettungsleitstelle verständigen. Er erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sein VW musste mit einem Kranwagen geborgen werden. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt. Während der Bergungsarbeiten wurde die B 39 in Richtung Kirchardt gesperrt. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs wurden Utensilien zum Drogenkonsum sowie ein Tütchen mit Rauschmitteln aufgefunden. Dem 27-Jährigen wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim